Blitzlichter aus dem Jahr 1980


Jahresthema 1980/1981: Kleinigkeiten verändern

Ostergrußaktion

Ostergrußkärtchen 1980

Sternsingeraktion

Plakat für die Sternsingeraktion 1980

DiözeseErgebnis
Wien637.019,33 Euro
St. Pölten379.048,54 Euro
Linz744.244,59 Euro
Innsbruck272.392,76 Euro
Feldkirch147.785,01 Euro
Salzburg343.802,66 Euro
Gurk-Klagenfurt310.455,85 Euro
Graz Seckau682.136,65 Euro
Eisenstadt113.149,35 Euro
Österreich3.630.034,74 Euro

Palette 1980 Salzburg

Auch die vierte Palette versammelte an die 2.000 Mädchen aus ganz Österreich in Salzburg. Als download bietet diese Seite ein Teilnehmerinnen-Heft der Großveranstaltung.

Weiterhin stellte die Großveranstaltung eine kleine Kopie der olympischen Spiele dar. Eine Unterlage informierte die Gruppenleiterinnen über die Bewerbe und Prämierungen: „Jede Gruppe muß bei 3 Gruppenbewerben mitmachen. Es besteht kein Kombinationszwang zwischen musischen und sportlichen Bewerben. Für die Gruppenbewerbe gibt es Medaillen. Die besten 15% aller Gruppen in jeder Altersstufe erhalten Goldmedaillen, die nächsten 35% Silbermedaillen. Die übrigen Gruppen Bronzemedaillen.“ Offensichtlich bemühte man sich, die negativen Auswirkungen des Wettbewerbprinzips zu minimieren. Angetreten wurde in musischen und in sportlichen Bewerben. Neben den Gruppenbewerben gab es Einzelbewerbe. Die musisches Gruppenbewerbe umfassten Singen, Tanzen, Modeschau, rhythmische Gymnastik, Pantomime und Rollenspiel. Den Gruppen wurden zur Vorbereitung Unterlagen zugesandt, die etwa für die Singbewerbe darüber informierten, dass es jeweils ein „Pflichtlied“ und ein „Textlied“ gab, die bei den Bewerben vorzutragen waren. „Pflichtlieder“ waren unter anderen „Singt dem Herren all Völker und Rassen“ sowie „Herr Deine Liebe“.


Kontexte

Kirche

Vom Konzil zur Ära Wojtyla

Der Aufbruch durch das Konzil wurde in der Wahrnehmung der Öffentlichkeit bald von der 1968 veröffentlichten Enzyklika „Humanae vitae“ konterkariert. In dieser verurteilte Papst Paul VI den
Volltext

Gesellschaftspolitik & Geschichte

1980er

1983 verlor die SPÖ bei der Nationalratswahl die absolute Mehrheit. Bruno Kreisky zog sich aus der Politik zurück; Fred Sinowatz (SPÖ) wurde Bundeskanzler und bildete mit der FPÖ eine kleine
Volltext

Themen

z.B. Dreikönigskation

Das DKA – Jahrzehnt 1975 – 1984

Mit der Theologie der Ortskirchen hat das Zweite Vatikanische Konzil (1963-66) die Voraussetzung geschaffen, dass die lokalen Kirchen der Dritten Welt sich entwickeln konnten. Von diesen loka
Volltext