Blitzlichter aus dem Jahr 1966


Jahresthema 1966/1967: Gruppe, Gemeinde, Gottesvolk (KA-Thema)

Ostergrußaktion

Sternsingeraktion

Plakat für die Sternsingeraktion 1966

DiözeseErgebnis
Wien157.155,73 Euro
St. Pölten106.140,49 Euro
Linz212.553,87 Euro
Innsbruck57.268,76 Euro
Salzburg58.245,53 Euro
Feldkirch32.509,84 Euro
Gurk-Klagenfurt64.845,97 Euro
Graz Seckau162.068,76 Euro
Eisenstadt32.957,52 Euro
Österreich883.746,47 Euro

Bubenolympiade 1966 Schielleiten

Bei der Bubenolympiade 1966 stand die Internationalität im Vordergrund. Neben Buben aus allen österreichischen Bundesländern kamen Teilnehmer aus der Schweiz, aus Deutschland, aus Belgien, aus den Niederlanden, aus England und auch aus Südtirol (Bundeslageralbum 1982; S. 5). Hier spielten die Kontakte über die fimcap offensichtlich eine Rolle. Die fimcap ist der internationale Dachverband der pfarrlichen katholischen Kinder- und Jugendarbeit

Magnet 66

„Magnet 66“ war kein einwöchiges Großlager, sondern ein zweitägiges Treffen: Am 25. und 26. Juni 1966 trafen einander 2.000 Jungscharmädchen in Salzburg. Dieser ersten gesamtösterreichischen Veranstaltung ginge 110 Gebiets- und Diözesantreffen voraus. (vgl. 20 Jahre Jungschar. Wien 1967). Magnet 66 wurde später als 1. Palette gerechnet, da es die erste österreichweite Mädchengroßveranstaltung war.


Kontexte

Kirche

Vom Konzil zur Ära Wojtyla

Der Aufbruch durch das Konzil wurde in der Wahrnehmung der Öffentlichkeit bald von der 1968 veröffentlichten Enzyklika „Humanae vitae“ konterkariert. In dieser verurteilte Papst Paul VI den
Volltext

Gesellschaftspolitik & Geschichte

1955 bis 1968

Die Zeit nach dem Abschluss des Staatsvertrages brachte tiefgreifende soziale Veränderungen für Österreich mit sich. Immer weniger Menschen waren in der Landwirtschaft tätig, die Städte wuch
Volltext

Themen

z.B. Dreikönigskation

Das DKA – Jahrzehnt 1965 – 1974

Zur Betreuung der Projekte und Vorbereitung der Entscheidung wird das Missionsreferat eingerichtet und ein Selektorenkomitee mit VertreterInnen der Jungschardiözesanleitungen für die Entschei
Volltext